ROLAND EGGERT Heilpraktiker · Naturheilkunde

Die Therapie bei Entzündungen und Schwellungen  –  Blutegelbehandlung

 

Fast in Vergessenheit geraten, erfreut sich die Blutegeltherapie heute wieder großer Beliebtheit.

 

Es ist eine ausgezeichnete Therapie bei allen Erkrankungen, denen Durchblutungsstörungen oder Entzündungsprozesse zugrunde liegen.

 

Die Inhaltsstoffe Hirudin und Eglin im Blutegel-Speichel wirken Entzündungsprozessen entgegen, haben eine schmerzstillende Wirkung und hemmen die Blutgerinnung, was sich sehr positiv auf die Fließeigenschaft des Blutes auswirkt. Die gefässkrampflösenden und den Lymphfluss beschleunigenden Eigenschaften haben eine entstauende und entgiftenden Wirkung.

 

Dies  zeigt sehr deutlich, wie vielfältig die Blutegeltherapie eingesetzt werden kann.

 

Hier die geläufigsten:

 

Gelenksarthrose

Gelenksentzündung

Sehnen-/Sehnenscheidenentzündung

Krampfadern

Tinnitus und Hörsturz

Gürtelrose

Thrombosen

Furunkel, Karbunkel und Abszesse

Brustdrüsenentzündung

Venenentzündung

große Blutergüsse

Gicht

offene Beine

Muskelverspannungen

Kopfschmerzen

Rückenschmerzen

u.v.m.